Wie aus Abfall Kunst wird

Kunstatelier der Friedrich-Niethammer-Stiftung

Einen Einblick in die Arbeit der von der Friedrich-Niethammer-Stiftung geförderten Kunstateliers erhielten heute die Mitglieder des Stiftungsbeirats bei einem Besuch in der Wilhelm-Hauff-Schule. Dort bietet der Heilbronner Künstler und Kunstdozent Diethelm Wonner aktuell das Modul „Plastikmonster – Aus Abfall wird Kunst“ als freiwilliges Zusatzangebot für Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen.

Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler erstellen während des Projektzeitraums aus Abfallmaterial eine überdimensionale Figur. Die Skulptur wird nach ihrer Fertigstellung im Eingangsbereich der Wilhelm-Hauff-Schule ihren Platz finden, wie Schulleiterin Christina Franiel erklärte.

An der Wilhelm-Hauff-Schule haben seit 2017 bereits vier weitere Kunstateliers stattgefunden. Themen waren Wilhelm Hauff – Märchenfiguren (Graffiti Schulhofwand), Schülersilhouetten (Treppenhausgestaltung), 100 Jahre Bauhaus (Wandgestaltung im Bauhausstil) sowie das Verfremden von Büchern.

Kunstprojekte werden seit 2016 gefördert

Die Friedrich-Niethammer-Stiftung fördert seit 2016 Kunstprojekte an Heilbronner Schulen. Hierfür stellt die Stiftung derzeit 16 000 Euro Fördergeld pro Jahr zur Verfügung. Auf die Förderung müssen sich interessierte Heilbronner Schulen für jedes Schuljahr neu bewerben. Maximal werden in diesem Rahmen derzeit 16 Kunstateliers bewilligt, die von Dozentinnen und Dozenten der Jugendkunstschule geleitet werden.

Das ursprünglich auf drei Jahre angelegte Projekt hat der Beirat aufgrund der positiven Resonanz zuletzt um weitere drei Jahre bis Ende 2021 verlängert. Damit ist die Friedrich-Niethammer-Stiftung ein verlässlicher Partner für die kulturelle Bildung an Heilbronner Schulen.

Aktuell werden an folgenden Schulen Kunstateliers angeboten:

1. Helene-Lange-Realschule: Bereich Theater
2. Mörike-Realschule: Bereich Bildende Kunst
3. Elly-Heuss Knapp-Gemeinschaftsschule: Bereich Malerei
4. Elly-Heuss Knapp-Gymnasium: Bereich Fotografie
5. Justinus-Kerner-Gymnasium: Bereich Theater
6. Robert-Mayer-Gymnasium: Bereich Design
7. Albrecht-Dürer-Schule: Bereich Theater
8. Wilhelm-Hauff-Schule: Bereich Bildende Kunst

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.