Preissegen in Schorndorf

Landeswettbewerb Jugend musiziert

Der Landeswettbewerb Jugend musiziert in Schorndorf ist für die Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus der Region Heilbronn äußerst erfolgreich zu Ende gegangen: Von den insgesamt 69 Musikerinnen und Musikern, die sich beim Regionalwettbewerb Heilbronn qualifiziert hatten, erreichten beim Landeswettbewerb 29 einen ersten Preis, 32 einen zweiten Preis und sechs einen dritten Preis. 24 der ersten Preisträgerinnen und Preisträger dürfen nun zum Bundeswettbewerb nach Halle an der Saale vom 6 bis 13. Juni weiterreisen.

Uta-Mirjam Theilen, die Vorsitzende des Regionalausschusses Jugend musiziert für die Stadt und den Landkreis Heilbronn und Leiterin der Städtischen Musikschule Heilbronn freut sich über das gute Abschneiden der Schülerinnen und Schüler aus dem Raum Heilbronn: „Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern gratuliere ich zu ihren tollen Leistungen, hinter denen ganz viel Arbeit steckt.“

Auf die fünfundzwanzig Teilnehmer und Teilnehmerinnen der Städtischen Musikschule Heilbronn entfallen acht erste Preise mit Weiterleitung, vier erste Preise ohne Weiterleitung, neun zweite Preise und vier dritte Preise.

Eine Teilnehmerin musste ihre Wertung am Landeswettbewerb absagen, ein Teilnehmer wird im Landeswettbewerb Bayern antreten, sein Ergebnis liegt noch nicht vor.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.