Sprinter Fahrer nach Unfall gesucht

Wegen eines langsam fahrenden Baustellenfahrzeugs kam es auf der B27, von Lauffen kommend in Richtung Heilbronn, circa 200 Meter vor der Abzweigung nach Flein, am Montagmittag, gegen 13.15 Uhr, zu einer langen Fahrzeugkolonne.


Die Geschwindigkeit betrug hier maximal 60 km/h. Dem Fahrer eines weißen Sprinters war dies offenbar zu langsam. Er fuhr dem Fahrzeug vor ihm ständig so dicht auf, dass dessen Fahrerin das Kennzeichen des Wagens nicht mehr erkennen konnte.
Zwischen „Rauer Stich“ und der Abzweigung nach Flein setzte der Sprinter Fahrer dann zum Überholen an. Als plötzlich Gegenverkehr auftauchte drängte sich der Sprinter derart ungehalten vor den Fiat der Dame, dass diese nach rechts abgewiesen wurde und einen Randstein touchierte.
Hierbei wurde ihr Vorderreifen beschädigt. Den Sprinter-Fahrer schien dies nicht zu interessieren.
Er fuhr weiter, konnte jedoch an der Einmündung Flein von der Dame angehalten und zur Rede gestellt werden.
Auch hier zeigte der Fahrer kein Gesprächsinteresse sondern fuhr weiter in Richtung Heilbronn.
Zum Unfallzeitpunkt fuhr auf dem Gehweg in Richtung Heilbronn ein Radfahrer.
Dieser und weitere Zeugen des Vorfalls werden darum gebeten, sich beim Polizeirevier Heilbronn, Telefon 07131 104 2500, zu melden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Verfasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s